Menu

Wir bieten ihnen in unserer Praxis ein sehr großes Spektrum an Therapiemöglichkeiten, die für sie entsprechend kombiniert werden.

Krankengymnastik:

Mit uns wieder gesund werden. Gerade nach großen traumatische Ereignissen für den Körper, wie Erkrankung, Unfall oder Operation, ist es wichtig den Körper bestmöglich zu regenerieren um wieder zur alten Stärke zurückzufinden. Unser Fachwissen hilft ihnen dabei.
Bei uns genießen sie, dass der Therapeut sie als Ganzes wahrnimmt und behandelt und nicht wie so oft als Arm, Bein, Hüfte.

Manuelle Therapie:

Mit fachkundigen Händen, erspürt der Therapeut, was ihr Körper braucht um zu genesen. Das heißt nach der Behandlung können sie sich wieder besser, schmerzärmer und angestrebt, schmerzfrei bewegen.
Wie wir das erreichen? Durch sanfte Mobilisation aller Gelenke und der Muskulatur, kombiniert mit gezielter Kräftigung.

Cyriax:

Ist eine Technik, bei der zunächst betroffene und mitbetroffenen Strukturen lokalisiert werden. Das heißt sie werden dahingehend untersucht, welche Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke bei ihrer Problematik betroffen sind, um diese dann gezielt zu behandeln. Bestandteil der Behandlung sind Mobilisationen, Dehnungen und Querfriktionen.
In Verbindung mit der Manuellen Therapie erreichen wir eine zielgerichtete Bewegungsverbesserung und Schmerzreduzierung.

Massagetherapie:

Entspannung für Ihren Körper. Massage tut gut und heilt den Körper.
Massagetechniken in vielen Variationen werden seit Menschengedenke angewendet, um im Körper Entspannungsprozesse herbeizuführen, Durchblutung zu erhöhen und die Gesunderhaltung zu fördern. Über diese Beeinflussung der Strukturen lassen sich voneinander lösen, Muskelspannung reduzieren, Schlackestoffe abtransportieren und die Selbstheilungskräfte im Körper aktivieren.
Für sie als Patient heißt das ganz konkret, Spannungs- und Bewegungsschmerzen reduzieren sich.

Zu unserer Massagetherapie-Schwerpunkten gehören:

  • Klassische Massage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Triggerpunkt - Massage 


Marnitztherapie:

Die Masssage nach Marnitz kann als Spezialtechnik im Rahmen der Manuellen Therapie gesehen werden. Sie ist eine Funktionsmassage, die speziell die Muskelansätze und -ursprünge adressiert und in einer geführten Bewegung durchgeführt wird.
Ziel ist es nicht die Durchblutung in der Muskulatur zu steigen, sondern über die Ansätze und Ursprünge die Flexibilität des Muskels zu erhöhen.
Die Marnitz-Technik wird vor allem für Krebspatienten empfohlen, da es immer noch von vielen Seiten Bedenken zu physiotherapeutischen Techniken und Wärmebehandlungen bei Krebs gibt und diese Technik als sicher anerkannt ist.

Weitere Anwendungen in unserer Praxis:

  • Sportphysiotherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Fango
  • Kältetherapie Elektro- und Ultraschalltherapie
  • Neurophysiologische Techniken
  • Funktionelle Bewegungslehre
  • Heilung durch körpereigene Energie